Gymnasium Gleichense Ohrdruf

Kolloquien schließen die Seminarfacharbeiten ab

In der Woche vom 09. bis 13. Februar fanden die Kolloquien der Schüler der 12. Klassen statt.
Die Schüler präsentierten die Ergebnisse ihrer Seminarfacharbeiten.
Sehr verschiedene Themen wurden dabei  dem interessierten Publikum aus Schülern der 10. Bis 12. Klassen und Lehrern sowie einigen Außenbetreuern dargeboten.
Diese reichten von  A wie „Apfel oder Schokolade?“,  über B wie „Bedeutung von Pumpspeicherwerken…“ oder „Buchdruck“, über  „ Crystal“ „Delfintherapie“, „ Fußball“, „ Fotografie“, „Gesunde Ernährung im Kindesalter“, „Homöopathie“,  „Jugendmode“, „Kommunikation… im Grundschulalter“, „Kontaktlinsen“, „ Ministerium für Staatssicherheit“, „Sport“, „Wirksamkeit selbstgewonnener ätherischer Öle“ bis zu „Zonenkind“.
Als Zusammenfassung der dreigeteilten Wertungen ergab dies jeweils einen Punktwert, der in die Abiturleistungen eingerechnet werden kann, wenn die Schüler dies wünschen, was häufig der Fall sein dürfte.
Gratulation allen Gruppen für ihre Sehens- und hörenswerten Leistungen!
Als Beispiel ist ein Bild mit der Gruppe zum Thema „Schmieden und Schmiedehandwerk: Altes Handwerk - Moderne Kunst“  im Tobiashammer zu sehen, welches großen Anklang fand.
Viel Erfolg allen in den letzten Wochen der 12. Klasse und bei den Prüfungen ab 30. April!

Dr. Rühl
Schulleiter