Gymnasium Gleichense Ohrdruf

Eine fachübergreifende Exkursion (Klasse 7/1)

Am Dienstag, den 5.5.2015 brachen die beiden siebten Klassen unserer Schule zu einer Exkursion zum Kloster Veßra auf.
Dorthin fuhren wir, um etwas über das Klosterleben zu lernen. Nach unserer Ankunft ging die Klasse 7/1 als erstes in die Schreibstube und schrieb mit einer Gänsefeder und verschiedenfarbiger Tinte auf einen Abzug einen lateinischen Text nach. Zur selben Zeit lernte die 7/2 etwas über den Aufbau des Klosters durch ein Computerspiel und ging anschließend in die Ruine der Klosterkirche. Dort erfuhren sie nochmals etwas über die Bedeutung des Klosters und die Bauweise der Kirche. Anschließend wechselten die beiden Klassen die Aktivitäten. Bevor wir wieder nach Hause fuhren, konnten wir den Rest des Geländes, z.B. Fachwerkhäuser oder eine Traktorenausstellung, alleine ansehen.
Im Großen und Ganzen lernten wir etwas über die Kirche, das Klosterleben und erkundeten die alte Schrift der Mönche. Jeder Schüler konnte am Ende das selbstbeschriebene Blatt, wie das gelungene Beispiel von Jasmin Albert, mit nach Hause nehmen.

16.05.2015 Lisa Goudriaan, Johanna Wedig  Klasse 7/1