Gymnasium Gleichense Ohrdruf

Einblicke in der Bionik

Am Mittwoch, dem 21.10.2015 entdeckten wir, die Schüler des Naturwissenschaftskurses und einige interessierte  Schüler der Klasse 9 in Waltershausen die Welt der Bionik.
Dort erwartete uns Herr Schorr, Mitglied des Vereins ´´Thüringer Forschungsinstitut für Natur orientiertes Lernen``, welcher uns eine Vielfalt interessanter Experimente präsentierte. Nach einer kurzen Einweisung ging es auch schon los.
Wir experimentierten u.a. auf den Gebieten der Robotik, Aerodynamik und Wärmedämmung.
Der Begriff "Bionik" setzt sich zusammen aus "Biologie" und "Technik". Er beschreibt das kreative Umsetzen von Anregungen aus der Biologie in die Technik.
So wird zum Beispiel beim in Berlin erforschten "Fin-Ray-Effekt" der anatomische Aufbau der Fischschwanzflosse auf den technischen Aufbau eines Greifarms übertragen.
Eines der für die Schüler interessantesten Themengebiete war  die Robotik. In Experimenten die auf dieses Thema bezogen waren haben vier der Schüler eine Roboterhand und einen Roboterkopf  programmiert.
Insgesamt verbrachten wir fünf Stunden im Labor in Waltershausen und lernten verschiedene Dinge über Bionik und über mögliche Berufswege.
Der Zusammenhang zwischen Natur und Technik  wurde uns so auf schülerfreundliche Art und Weise näher gebracht.

Nawikurs Klasse 9