Gymnasium Gleichense Ohrdruf

Skilager 2018

Am 14.01.2018 ging das traditionelle Skilager des Gymnasium Gleichense für 58 Schüler in eine neue Runde. Gespannt wie die Flitzebögen saßen Siebtklässler, Neuner und Elfer im Bus, um sich auf die Reise nach Terenten zu begeben. Nach mehr oder weniger angenehmen acht Stunden Fahrt war die Stimmung genauso positiv wie vor der Abfahrt. Kaum angekommen, wurden auch schon die Zimmer bezogen. Zwei Stunden später traf man sich im Speisesaal, dort gab es ein wohlverdientes Abendessen. Darauf folgte eine kleine Nachtwanderung, um sich mit der Umgebung vertraut zu machen. Am nächsten Morgen fuhren wir direkt nach dem Frühstück in das Ski Depot, um uns für die nächsten Tage mit Ski, Stock und Helm zu bewaffnen. Nach der Einteilung in Gruppen, welche von den blutigen Anfängern bis zu den sogenannten „Profis“ erfolgte, ging es auch schon direkt auf die Piste. Die Anfänger nutzten am Vormittag den neu entstandenen Übungshang, um die Grundlagen des alpinen Skifahrens mit Frau Hey und Frau Wittek zu erlernen, damit sich am Nachmittag schnell erste Erfolge auf der „richtigen“ Piste einstellen konnten. Jene, die schon einmal auf Skiern standen, schlossen sich Frau Koppe an. Julius und Philipp halfen unermüdlich in diesen Gruppen. Die Erfahreneren wurden von Frau Daubner und Herrn Ender betreut. Nach einem anstrengenden ersten Tag konnten schon Fortschritte in allen Gruppen festgestellt werden, welche über die weiteren Tage immer wieder ausgebaut werden konnten. Kulturell kamen wir nicht zu kurz, so gab es, wie es in den Bergen üblich ist, auch eine Fackelwanderung, an dessen Ende eine Besichtigung des Wettkampfhanges gekoppelt war. Zudem fand auch der alljährliche Galaabend mit originalem Südtiroler Essen statt, darauf folgte eine Talentshow, wo jeder seine anderen Fähigkeiten neben dem Skifahren unter Beweis stellen konnte. Zum Abschluss des Skilagers wurde ein Wettkampf durchgeführt, um die besten Skifahrer in jeder Gruppe zu ermitteln. Am Nachmittag folgte dann der Skifasching. So ging auch der letzte Tag viel zu schnell zu Ende. Unser Busfahrer Detlef rief nach erfolgreichem letzten Abendbrot dann auch zur Rückfahrt auf. So ging eine wunderschöne sowie lehrreiche Woche mit viel Schnee, Skifahren, Spaß und Freude viel zu schnell vorbei.

Auswertung des Skirennens:

Anfängergruppe Phillip/ Fr.Hey:            

  1. Jannik Umbreit
  2. Vanessa Kehl
  3. Kevin Nizold

                                                              

Anfängergruppe Fr.Wittek:  

  1. Konstantin Demuth
  2. Neo Reinhard
  3. Josi Schulz

 

Fortgeschrittenengruppe Fr.Koppe: 

  1. Max Langhammer                   
  2. Felix Langhammer
  3. Lara Brandt

                                                                              

Profigruppe Fr.Daubner/Hr.Ender:     

  1. Alina Nußbiker
  2. Henry Lang
  3. Paula Kormann

 

Kurs 9 / 11 Hr. Ender

  1. Lukas Möller
  2. Sandro Blaschczok
  3. Toni Platz

    Skilager

Bildergalerie folgt


 

wichtiger Termin

Sommerferien 30.06.2018 16:00

nächste Termine

26 Jun 2018
19:00 -
Elternabend Kl.4
25 Jun 2018
08:00 - 17:00
Klassenfahrt / Kl. 6/1 Saalb.
29 Jun 2018
10:00 - 17:00
Zeugnisausgabe
03 Jul 2018
10:00 - 11:00
Einsichtnahme Abiturarbeiten
02 Jul 2018
00:00
Sommerferien

aus dem Archiv

Seminarfacharbeit "Generation Internet"

Im Rahmen unserer Seminarfacharbeit zum Thema "Generation Internet: Die Nutzen und Gefahren des Internets für Kinder und Jugendliche" fertigten wir dieses Aufklärungsvideo an, in dem bestimmte Gefahren des Internets beschrieben sind und wie Kindern bei der Begegnung dieser geholfen werden kann.