Gymnasium Gleichense Ohrdruf

Warum sind im Herbst die Blätter bunt?

Grundschüler der Grundschule Ohrdruf  forschen nach den Ursachen des Goldenen Herbstes am Gymnasium Gleichense

Die Grundschule „Carl Eduard Meinung“ in Ohrdruf und das Gymnasium Gleichense haben in ihrer Kooperationsvereinbarung gegenseitige Besuche fest verankert. So waren auch am Montag den 23.11.2017 wieder einmal die Grundschüler der Klassen 4 zu Besuch in unserem Schulgebäude. Gemeinsam mit Herrn Gentzen und Schülerinnen der Klasse 9/1 wollten wir herausfinden, warum sich die Blätter im Herbst so bunt färben. An vier Stationen musste experimentiert werden. Aus grünen, gelben und roten Blättern extrahierten die Schüler die Blattfarbstoffe und stellten sogar fest, das unter dem grünen oder dem roten Farbstoff noch andere verborgen sind. Unsichtbare Farbstoffe in Energy Drinks, Tonic und Saft aus Kastanienzweigen, die man mit normalem Tageslicht nicht sieht, wurden mit einer
UV-Taschenlampe sichtbar gemacht.
Am coolsten waren die bemalten Fingernägel, die in kaltem Wasser eine andere Farbe als in warmen Wasser annahmen und die Experimente mit Rotkohlsaft.
Alle Grundschüler wissen nun, dass die bunten Farben teilweise schon das ganze Jahr unter dem grünen Blattfarbstoff Chlorophyll verborgen sind. Umso öfter die Temperaturen im Herbst wechseln, zusammen mit der Luftfeuchtigkeit und anderen Bedingungen, desto schneller wird der grüne Blattfarbstoff zerstört und die bunten Farben werden sichtbar.

Vielen Dank an die unterstützenden Mädels der Klasse 9/1.

Gentzen, Fachschaft Chemie
Gymnasium Gleichense

Geundschule 1Geundschule 2Geundschule 3Geundschule 4


wichtiger Termin

Tag der offenen Tür 17.02.2018 10:00:00

nächste Termine

17 Feb 2018
10:00 - 13:00
Tag der offenen Tür
21 Feb 2018
00:00
Badmintonturnier
05 Mär 2018
00:00
Anmeldung Gymnasium, Kl.4,5,6,10
21 Mär 2018
16:00 - 19:00
Eltern- Lehrer- Sprechtag
26 Mär 2018
00:00
Osterferien

aus dem Archiv

Rezension zu „Faust. Der Tragödie erster Teil“

Am 26.11.2014 besuchten wir, die 12. Klassen des Gymnasiums Gleichense, die Aufführung „Faust. Der Tragödie erster Teil“ im Deutschen Nationaltheater Weimar. Das Drama wurde ursprünglich im Jahr 1808 von Johann Wolfgang von Goethe veröffentlicht und thematisiert den Wert und die Natur des Menschen.

Weiterlesen ...