Gymnasium Gleichense Ohrdruf

Exkursion Tobiashammer

Am Dienstag, den 28. April besuchten die 8.Klassen des Gymnasiums Gleichense Ohrdruf den Tobiashammer- eine Geschichtsexkursion zum Thema “Industrielle Revolution“.
Als wir um 8 Uhr morgens mit unseren Lehrerinnen Frau Jäger, Frau Sichardt und Frau Nowag losgingen, begann es bereits schon leicht zu regnen. Nach einem feuchten Fußmarsch führte uns Herr Kalbitz im Tobiashammer und zeigte uns die verschiedenen Stationen und Geräte des technischen Denkmals. Er erklärte und veranschaulichte uns theoretisch und praktisch, wie man mit verschiedenen Maschinen und dem Wasser des Flusses Ohra Metalle plastisch verformen, mit thermischer Energie zu schmelzen, zerkleinern und zu Blech verarbeiten kann.
                                      
Sehr wichtig für die Metallbearbeitung war im 19. Jahrhundert auch die Dampfmaschine (von James Watt). Sie ermöglichte ungeahnte Prozesse in der Industrie, ein Meilenstein für die Produktion.

Alles in allem war es ein sehr schöner Tag, besonders für Hobbytechniker und Metallinteressierte ist ein Ausflug zu diesem technischen Denkmal nur weiter zu empfehlen.

wichtiger Termin

Herbstferien 02.10.2017 19:00 11 Tage

nächste Termine

18 Sep 2017
00:00
Juniorwahlen
02 Okt 2017
00:00
Herbstferien
03 Okt 2017
00:00
Tag der deutschen Einheit
31 Okt 2017
00:00
Reformationstag
06 Nov 2017
00:00
Tischtennisturnier

aus dem Archiv

Unterrichtsraum für Gymnasium Gleichense gewonnen

Am Mittwochvormittag nutzen die Schüler der Klasse 10/1 ihren neuen Unterrichtsraum im neueren Teil des Ohrdrufer Gymnasiums Gleichense bereits. Im Physikpraktikum waren Schwingungen zu berechnen und experimentell zu überprüfen. In diesem Fall an Pendeln und an Schraubenfedern.
Landrat Konrad Gießmann (CDU) besuchte gemeinsam mit Yve Trobjansky vom Schulverwaltungsamt und Bauleiter Jörg Scriba am Mittwoch die traditionsreiche Schule.  (Quelle: Peter Riecke/ TA)

Weiterlesen ...